ALL AGE BUCHABOBOX

Willkommen zu Tag 3! Hat euch das Buch auch schon gefesselt? Hoffentlich! Und hoffentlich seid ihr genauso gespannt, wie es weitergeht!

April trennt sich von Maya. Obwohl sie meinte wir würden sie hassen, tue ich das nicht. Ich kann sie verstehen, dass sie das jetzt lieber alleine machen will, auch wenn es vielleicht nicht die klügste Entscheidung ist wo doch Maya immer hinter ihr stand. Ich bin sehr gespannt wie sich das zwischen den beiden oder auch Robin entwickelt. Der scheint ja immer noch sehr interessant zu sein!

Dann plötzlich der Umzug – es geht alles unheimlich schnell und mit dem Gehalt habe ich auch erst verstanden wie kurz der Zeitraum eigentlich wirklich ist seit das alles angefangen hat, weil sie bis eben noch gar kein Geld gesehen hat. Es ist wirklich unglaublich wie berühmt sie in der kurzen Zeit geworden ist! Und es war ja abzusehen, dass sie Maya irgendwann vermissen wird 🙈! Wird sie zu ihr zurückgehen?

Dass alle den gleichen Traum haben und ihn steuern können finde ich super interessant – auch wenn es alles nicht ins große Ganze passt und eigentlich keinen Sinn macht 😛 – ich versuche die ganze Zeit mir einen Reim drauf zu machen, was da passiert, aber es klappt einfach nicht!

Plötzlich tauchen die Dreamers auf – wahnsinn wie sich heutzutage Sachen herumsprechen und sich direkt alle darüber austauschen 😱! Langsam merke ich wie krankhaft Aprils Gefühl ist, hinterher zu hinken, Sachen nicht mitzubekommen, sich zu vergleichen und nicht andauernd ganz oben auf der Machtleiter zu stehen. Das ist so gefährlich und ich habe echt Angst, dass sie das kaputt macht!

Die amerikanische Regierung gesellt sich dazu – Zeit wird’s! Allerdings kann sie letztendlich leider nichts aufklären und macht alles nur noch verwirrender indem sie zum Beispiel bekannt gibt, dass die Carls schweben 😱! Wie kann das denn bitte sein?

Und es musste ja so kommen – es taucht ein Feind für April auf. Petrawicki ist der erste, der April gefährlich werden könnte was Ruhm und Macht angeht – weshalb sie natürlich sofort anfängt ihn zu hassen. Wieso das fatal ist? Warten wir es ab!

Je weiter ich lese, desto mehr habe ich das Gefühl, dass es ungesund ist wie April sich verhält und alles tut um wichtig zu sein und gehört zu werden und ich bin mir nicht sicher ob das auf Dauer der richtige Weg ist 🙈. Sie wäre ja nicht die erste, die am Ruhm zugrunde geht. Was meint ihr? Ist sie stark genug, das auszuhalten?


8 Kommentare

sarah_g · 13. März 2019 um 19:49

Hallo,
Nach Kapitel 7 dachte ich, dass wir vielleicht etwas mehr über die Carls erfahren. Aber das war wohl ein Schuss in den Ofen. Stadessen gibt es nur noch mehr Rätsel um die Carls. Sie schweben und wollen die Zusammengehörigkeit der Menschen testen?! 😱
Verwirrend finde ich dass April immer nur am Handy hängt aber nicht mitbekommt was so nich passiert oder dass die „tolle“ Agentur ihr nichts darüber sagt? 🤔 aber den Anruf der Präsidentin konnte sie weiter leiten 🙄
Ich denke wenn April so weiter macht geht sie daran kaputt. Obwohl sie am Anfang ja gleich durch blicken lassen hat das die Geschichte für Sie abgeschlossen und das Rätsel gelöst ist. Zwischendurch sagt sie ja auch immer wieder „wenn ich das zu dem Zeitpunkt gewusst hätte…“ oder ähnliches. Das Buch ist und bleibt mysteriös und irgendwie unvorhersehbar 😎

    Lisa · 13. März 2019 um 21:53

    Ich hoffe auch mit jedem Kapitel auf einen kleinen Tipp, was da eigentlich los ist – aber es wird immer alles noch mysteriöser 😀 Ich habe immer das Gefühl April lebt in ihrer ganz eigenen Welt – aber so langsam wird es dort echt einsam!

AennekenSkeiwoka · 13. März 2019 um 22:02

Also es passiert ja immer was neues! Den Traum finde ich klasse! Wir ein Online Spiel bei dem alle ein Rätsel lösen müssen. Ein wenig wie in “Ready Player One”. Total spannend. Ich bin gespannt was passiert wenn sie es schaffen oder wie sie es schaffen..

Mich wunder wieso keiner Carl mal Uran gegeben hat. Die Regierung sollte da doch drankommen.

Meine letzte Theorie über Beziehungen verwerfe ich. April kommt wohl wieder mit Maya zusammen. Ich denke irgendwann gibt sie das Carl Thema auf, weil es zu groß wird. Sie wird lernen das Ruhm und Macht nicht alles ist und sich auf ihre Lieben besinnen. Zuvor wird sie die Hochzeit ihres Bruders vergessen oder dort passiert etwas sehr wichtiges.

Ich glaube die Menschen sollen lernen zusammen zu arbeiten, damit sie eine Einheit werden. Nur so können sie endweder mit oder gegen die Carls kämpfen. Oder eben etwas lösen was die Carls wissen wollen. Vielleicht nutzen sie die Welt einfach um ein Rätsel zu lösen, so wie der Supercomputer aus “Per Anhalter..”. Wenn ja, können wir ja dieses Mal Glück haben nicht in die Luft gesprengt worden zu sein.

    Lisa · 13. März 2019 um 22:14

    Stimmt, das ist wirklich wie “Reader Player One”! Ich würde auch super gerne da mitspielen! 😀
    Stimmt, ich weiß auch nicht, wieso die Regierung das nicht mal versucht hat. Vielleicht wollten/durften sie das Risiko auch einfach nicht eingehen? Es kann ja alles passieren.
    Ahh ich liebe deine Theorien schon jetzt! 🙂 Ich bin gespannt, wie oft du diese noch verwirfst und welche am Ende die Richtige ist!
    Oh lauter gute Ideen, was es mit den Carls auf sich hat! Es bleibt definitiv spannend!

AennekenSkeiwoka · 13. März 2019 um 22:38

Zu jedem Leseabschnitt kommen neue und alte werden verworfen. So ist das beim rätseln und so können wird ein wenig mitspielen. Auch wenn wir den Traum nicht sehen und das Rätsel lösen können, so wenigstens das Rätsel ums Buch 😂

    Lisa · 14. März 2019 um 11:21

    Das stimmt immerhin etwas! 😀

milo.reads · 15. März 2019 um 11:13

Rätsel über Rätsel.

Ich hab es von vornherein schon geahnt, dass april die beziehung zu maya beendet. Was geld wohl alles anrichtet. Nun bemerkt sie, wo sie allein ist, dass sie sie doch vermisst, ich könnt mir vorstellen dass dieser peter den ruhm von april übernimmt und april merkt wie blöd es doch ist “allein” zu sein und eventl maya um Verzeihung bittet und sie wieder zurück nimmt? Aber ob maya das dann noch will? Leider ist das ja oft der fall das geld den charakter versaut.

Interessant ist auch dass die carls alle schweben aber warum?

Und mich hätte brennend interessiert, was passiert wäre wenn april dem carl noch das uran gegeben hätte. Einerseits denke ich, dass die carls nichts böses wollen andererseits würde ich sie doch mit vorsicht betrachten.

Jetzt werd ich schnell weiterlesen um noch vielleicht aufzuholen .

    Lisa · 15. März 2019 um 12:19

    Das stimmt Geld hat wirklich oft schreckliche Auswirkungen auf die Menschen! Und an Mayas Stelle würde ich sie glaub ich auch nicht zurücknehmen, wenn sie mich einfach so fallen lässt.
    Das mit dem Uran wäre in der Tat super interessant gewesen! Wer weiß was da noch passiert wäre 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen