Mai Leserunde Tag 3: Kapitel 22-33

Willkommen zu Tag 3! Heute wird es spannend!

O.o. Das geht ja gut los – gleich mal von Kay getrennt. Kann ich aber auch verstehen, er ist sein Bruder und will natürlich alles machen um ihn aus dem Gefängnis zu kriegen, da hätte sie einfach mehr Verständnis für zeigen müssen ? und ich hasse es wenn man jemandem die Hoffnung raubt und genau das hat sie getan! ?

Plötzlich knutscht Tiffy mit dem Eremiten ???? sie soll doch mit Leon knutschen was is da los ??‍♀️??‍♀️ und wieso hängt sie immer noch so an Justin? Der ist doch so ein blöder Typ wieso kann sie ihn nicht endlich hinter sich lassen???

Oh nein wieso will Leon das Wochenende bei seiner Mutter verbringen??? Ich hatte sooooo gehofft, dass er in der Wohnung bleibt und die beiden sich treffen ?? was hat es mit dieser Johnny White Geschichte auf sich? Wieso versucht er ihn für Mr Prior zu finden? Das kostet ihn wirklich unfassbar viel Zeit ?- hoffentlich lohnt sich das!

Also Justin nervt mich! Was bildet er sich eigentlich ein?? Zum Glück war Tiffy stark und selbstbewusst und hat ihn endlich in seine Schranken verwiesen! ??

Omg sie hat nicht doppelt abgesperrt. Sie ist noch da. Und er kommt gleich nackt frisch geduscht aus dem Bad und sie begegnen sich zum ersten Mal – bitte lass es so laufen! ??????

Jaaaaaa was für ein Kennenlernen beide fast nackt! ??????

Und ihr Make-up klebt einfach überall so lustig! ???

So süß wie aufgebracht Leon ist und sich vor Tiffy versteckt und sich Hilfe von seinem Bruder erhofft! ??

Dass Mo ein offenes Ohr für sie hat und für sie da ist finde ich toll. Ist das übrigens ein Mann oder eine Frau? ? Auf jeden Fall könnte er/sie damit Recht haben, dass Tiffy sich die Beziehung zu Justin schön geredet hat – ich kann ihn ja mal garnicht leiden! ?

Omg die Nachrichten, die sie sich schicken sind so süß und ich mag sie beide so gern und hoffe so dass sie sich schnell näher kommen!???

Gerty hat den Fall übernommen ???

Und Justin schickt Blumen? Was stimmt nicht mit ihm??

Beim Telefonieren erst mal ans nackt sein denken ??‍♀️??‍♀️??

Als Tiffy die gute Nachricht überbringt habe ich mich total mitgefreut!!!?? Und wie sich Leon gefreut hat – soooo toll ☺️

Und können wir noch mal über diese Post-its sprechen? Die Idee gefällt mir sooo gut und ich würde das jetzt auch gern mit jemandem machen. ? Wer organisiert mir so einen Mitbewohner?

Also nur noch mal zum Verständnis: Mo ist ein Kerl. Und er und Gerty haben sowas von etwas am laufen!

Hach ich liebe Mo und Gerty – sie sind wirklich unfassbar gute Freunde! Solche Freunde sollte wirklich jeder haben! Wie sie sich im richtigen Moment zurückgehalten haben und dann aber auch im richtigen Moment ihre Meinung gesagt haben! ?? Und jetzt wäre ich dann bereit für Tiffy und Leon gooooo!! Zum Glück bleiben sie noch mal 6 Monate Mitbewohner!

Hoffentlich habt ihr gut in die Geschichte gefunden und beim Lesen genauso viel Spaß!

9 Idee über “Mai Leserunde Tag 3: Kapitel 22-33

  1. Somaya sagt:

    Halbzeit 😀

    Das geht ja schon gut los, das Leon sich so viele Gedanken um treffen/nicht treffen macht und darüber total die Zeit vergisst. Irgendwie finde ich es total kurios, dass sie zusammen wohnen und sich darüber (also übers Treffen) dann so viele Gedanken machen xD

    Bin ich beim letzten Abschnitt noch für Kay in die Bresche gesprungen? Ich nehme alles zurück. Also Leon vorzuwerfen, dass er sich um seinen Bruder sorgt/kümmert … wirklich unterirdisch. Gut, dass er die Konsequenzen zieht und die Beziehung nicht irgendwie versucht durchzubringen.

    Für Justin fehlen mir wirklich die Worte … was ist er nur für ein Mensch? Gut, dass Tiffy ihn (zumindest ein wenig) in seine Schranken weißt und langsam beginnt, die Beziehung zu ihm realistischer zu sehen. Das was er da getrieben hat, waren ja schon richtige Psychospiele … das wäre ja eine Geschichte für sich wert gewesen, wie sie da rausgekommen ist/kommen wird.
    Dieses Aufeinandertreffen war auch die erste Stelle, bei der ich richtig mitgefiebert habe … und total erleichtert war, als Tiffy ihn zurückweist.

    Oh man … das Aufeinandertreffen und der anschließende Spießrutenlauf, um sich ja nicht nochmal zu begegnen xD Da musste ich mal richtig lachen.
    So hätten die beiden sich das mit dem Treffen sicher nicht vorgestellt xD
    Und die anschließenden Nachrichten? Wie verliebte Teenager xD Wurde eigentlich mal gesagt, wie alt die beiden sind? In sowas bin ich immer sehr schlecht, es mir zu merken.

    Die Fuchsfamilie brachte mich auch sehr zum lachen. Man merkt hier richtig, wie Leon beginnt, sich auf die Verrücktheiten von Tiffy einzulassen.
    Ich finde es an dieser Stelle aber gut, dass sich der Kontakt trotz dem kurzen ungeplanten Treffen erstmal weiter auf die Nachrichten beschränkt. Denn es ist an dieser Stelle schon wichtig, dass sie erstmal jeder für sich (vor allem Tiffy in Bezug auf Jason) ihren Kram klären, denke ich. Alles andere wäre überstürzt und hätte einen gewissen Beigeschmack.

    Bin mal gespannt, wie es morgen weitergeht und wie das (glücklicherweise verlängerte) Arrangement nun weiterläuft, wo Leon keine alternative Unterkunft fürs Wochenende mehr hat.
    Und natürlich bin ich ganz besonders gespannt auf die weitere Geschichte um Richie. Gerty wird’s schon richten 🙂

    • Lisa sagt:

      Hier hat bei mir auch gleich mal sämtliche Sympathie Kay gegenüber aufgehört. Es gibt einfach Sachen, da muss man seinen Partner unterstützen, ohne Wenn und Aber.
      Und mit Justin hast du komplett Recht, das sind wirklich Psychospiele und von ihm musste sie dringend weg!
      Freut mich, dass du auch so richtig lachen musstest 😀 Ich glaube altersmäßig wird gar nichts gesagt, von ihren Lebensverhältnissen schätze ich sie aber auf Ende 20 Anfang 30 was meint ihr?
      Ich finde es auch wichtig, dass Tiffy Justin jetzt erstmal richtig hinter sich lässt, sonst wird sie sich nicht richtig auf etwas Neues einlassen können!

  2. AennekenSkeiwoka sagt:

    Die Badezimmerszene ist das Highlight!

    Ansonsten verspricht es ab jetzt heiß herzugehen, beide Single, beide ein wenig interessiert. Hoffen wir das es nicht mehr lange dauert ?
    Und das weder Justin noch der Eremit im Weg sind. Wobei Justin ja sehr komisch drauf ist

  3. Doybunny sagt:

    Ging wirklich klasse los, dass die Trennung mit Kay so schnell kam. Aber war vorauszusehen, so wie sie sich immer wieder benommen und ausgedrückt hat. Gerade auch, als es um Richie ging. Kein Verständnis dafür, wie wichtig die Familie ist. Aber so wurden alle Türen für Leon geöffnet, auch wenn eine Trauerphase immer nötig ist.

    Justin beweist immer wieder von neuem, wie schlecht er für Tiffy ist und ich hoffe, dass sie ihm bald so richtig die Meinung geigt und einen entgültigen Schlussstrich zieht, auch wenn es ihr sehr schwer fallen wird und sie ihn schonmal zurückgewiesen hat. Man weiß nie, wie es weiter geht. Hängt sie weiterhin an ihm oder gehts ihr endlich besser, jetzt wo sie und Leon sich endlich treffen. Was mich zum nächsten Punkt bringt.

    Die Art und Weise, wie beide ineinander rannten, hat mich komplett überrumpelt, aber war so genial. Ich habe mir viele Wege vorgestellt, doch war ich mit diesem überrascht. Sehr amüsant. Wäre ich in solch einer Situation, würde ich wahrscheinlich gleich ausziehen wollen. Aber ich muss sagen, trotz der Scham haben sich beide gut geschlagen. Wie wird es weiter gehen? Wie sieht das nächste Treffen aus? Ich bin so unglaublich gespannt!

    Das Gerty den Fall übernommen hat, ist so wundervoll! Ich habe die ganze Zeit schon darauf gehofft und will unbedingt weiterlesen und sehen, was bei all den Recherchen am Ende rauskommt.

    Und das Tiffy endlich anfängt zu realisieren, wie schlecht ihre Beziehung zu Justin wirklich war ist endlich mal ein großer Fortschritt. Jetzt muss sie sich nur noch emotional von allem lösen und zulassen, sich auf eine komplett neue Liebe (oder ähnliches) einzulassen. Da steht noch so vieles offen, so viele Ziele, die sie erreichen kann. 🙂

    • Lisa sagt:

      Ich denke auch Tiffy wird es super schwer fallen, sich endgültig von Justin loszusagen.
      Lustig, dass dich das Zusammentreffen so überrascht hat, ich habe mit genau so etwas gerechnet und mich dann trotzdem köstlich darüber amüsiert 😀

  4. Lilly sagt:

    Gott sei Dank hat Leon sich von Kay getrennt ? Ich war einfach nie ein Fan von ihr. ?‍♀️
    Und dann diese Nacht – die Aktion von Justin war so ätzend, als könnte es kommen und gehen wann er wollte ?
    Das ungewollte Zusammentreffen von Leon und Tiffy fand ich super ? Ich bin auch wirklich froh, dass Gerty den Fall von Leons Bruder übernimmt.
    Das die beiden weiterhin zusammen wohnen dachte ich mir irgendwie schon ? Aber was macht Leon jetzt, jedes Wochenende bei seiner Mum schlafen? Warum kommen die Wochenenden eigentlich nie zur Sprache?! ?

Schreibe einen Kommentar