Juni Leserunde Tag 3: Kapitel 8-13

Willkommen zu Tag 3! Heute wird es spannend und heiß sage ich euch!

Eve gefällt mir richtig gut! Auch wenn sie die Mutter von Ninas Ex Schwarm ist – sie strahlt Gelassenheit, Ruhe und Stolz aus und ist genau die richtige Lehrerin für Nina!

Sie möchte die Welt also zu einem besseren Ort machen und anders vorgehen als die anderen Jägerinnen? Das könnte noch Probleme geben ?

Wahhhhhh ich wusste es! Leo wird Ninas Wächter ????? Das kann ja heiter werden ??

Und endlich wird das Desaster zwischen Nina und Leo aufgeklärt! Wie ätzend ist Honora bitte? Die Gedichte vorzulesen und sich lustig zu machen? Ich finde die Gedichte total schön und süß! Ich finde auch Leos Reaktion toll und erwachsen, da einfach drüber hinweg zu sehen und sich nicht lustig zu machen. Und wer weiß – vll empfindet er ja auch etwas? ??

Nina findet schon wieder einen Höllenhund und möchte ihn dann im Schuppen einsperren? Sie ist wirklich anders als alle Jägerinnen – nur ihre Mutter scheint das mit der Jägerin nicht akzeptieren zu wollen. Wieso nur?? ?

Die Feuer Geschichte: konnte die Mutter wirklich nur eine von beiden mitnehmen? Wenn ja war das bestimmt eine unendlich schwierige Entscheidung für sie ??

Das Training mit Leo kann ja lustig werden – gleich mal k.o. geschlagen??

Ich habe das Gefühl, alle Protagonisten tragen unendlich viele Geheimnisse mit sich herum! Ninas Mum hat eine Jägerinnen Datenbank, kümmert sich aber nicht um die Jägerinnen und die Datenbank ist plötzlich weg? Und sie schickt die Teenager alle ins Kino? Sie verheimlicht doch etwas?!

Und was hat es mit Leo auf sich? Er trägt ständig eine Maske zur Schau – wer ist er wirklich?

Cillian ist der einzige ohne besondere Kräfte und trotzdem regelt er erst mal und findet Cosima über Facebook. Die Wächter leben manchmal schon in einer anderen Welt ???‍♀️

Sie ziehen alle zusammen los um Cosima zu retten ? Ich muss sagen ich mag die ganze Gruppe mittlerweile mega gern! Auch Leo – ich hoffe ja sehr die zwei kommen noch zusammen ??❣️❣️

Bei der Söldnerin bin ich mir unsicher. Wieso versucht sie ständig Nina und ihre Familie zu töten? Was ist da los? Und wieso verkackt sie es jedes Mal? ?

Der Vampir hat das Mädchen angegriffen – aber sie ist nicht Cosima. Was ist da los?

Ich finde es so schön wie Nina den Drang hat allen zu helfen und sie zu heilen. Das widerspricht nur leider total dem was sie eigentlich tun soll und dieser innere Kampf ist bestimmt alles andere als einfach.

Nina ist schon ein bisschen sturköpfig ?? Artemis ist ja süß aber ich glaube sie unterschätzt ihre Schwester ziemlich!

Ohje und dann landet sie direkt in der Höhle der Löwen ???? Ob das gut geht? Hoffentlich kommen die beiden anderen schnell rein, weil unbewaffnet gegen so viele wird selbst für Nina schwierig!

Jetzt wird Nina zum ersten Mal richtig auf die Probe gestellt. Was meint ihr, kann sie das schaffen?

2 Idee über “Juni Leserunde Tag 3: Kapitel 8-13

  1. Doybunny sagt:

    Ach du meine Güte. In dem Abschnitt geht es ja schon richtig rund. Nicht nur dieses ganze Gefühlschaos, mit dem Nina sich rumschlagen muss, sondern auch die Situation mit Leo, der dann noch ihr Wächter wird und sie ihm einfach nicht mehr aus dem Weg gehen kann.

    Sondern auch ihre Mutter. Was führt die Frau bloß im Schilde? Allein das mit der Liste der Jägerinnen ist schon komisch. Irgendwie hab ich mir aber gedacht, dass die weg ist, als sie nachsehen. Da stimmt doch was nicht. Aber was wirklich Sache ist, lässt sich bestimmt schon bald erahnen und rausfinden.

    Als Cillian dann noch bei Facebook das Mädel ausfinding macht, konnte ich nicht mehr aufhören zu grinsen. Ist schon lustig, wie in dem Moment zwei Welten aufeinander prallen lol Aber es ist wirklich wunderbar zu sehen, wie sich aus den einzelnen Charakteren solch eine super und sympathische Gruppe bildet.

    Doch warum sollen sie alle aus der Burg? Ist es wie ein weiterer Test? Wird was größeres verheimlicht? Ich bin vor allem gespannt, was Nina in den Tagebüchern finden wird, falls diese dann noch da sind bei ihrer Rückkehr.

    Aber jetzt steht ja wohl erstmal eine riesige Hürde an, die bewältigt werden muss. Ausserdem werde ich das Gefühl nicht los, dass das junge Mädchen, Sarah, mit Absicht hineingezogen wurde. Ablenkung? Irgend ein Trick? Werden Rhys und Cillian ebenso in Gefahr sein, solange die bei Sarah bleiben? Sofern ich jetzt die ganzen Namen nicht noch durcheinandergewürfelt habe -lach-

    • Lisa sagt:

      Ich habe bei der Mutter auch immer das Gefühl, dass sie etwas im Schilde führt! Das muss etwas Großes sein, so seltsam wie sie sich verhält!
      Dass sich alle in der Gruppe so gut verstehen und auch alle auf den Leser so sympathisch wirken, obwohl sie so unterschiedlich sind finde ich super interessant! Hoffentlich bleibt das so!
      Stimmt die Tagebücher können hoffentlich mal ein paar Antworten liefern!
      Es bleibt spannend! 😀 Aber du hast Recht, es sind viele Namen, wenn man sich die nicht mitschreibt, fliegt da gerne mal was durcheinander!

Schreibe einen Kommentar