ALL AGE BUCHABOBOX

Willkommen zum großen Finale!

Ihre Mutter hat sie auch immer nur beschützt. Sogar im Feuer weil sie wusste Nina würde länger überleben. Und da sieht man wieder, dass jede Geschichte zwei Seiten hat und man nicht immer alles glauben soll was man so hört 🙈 Hoffentlich versöhnen sie sich jetzt und arbeiten zusammen!

Was ist mit Leo los? Er versteckt etwas! Ich habe Angst, dass er ein versteckter Dämon ist und sich in die Burg geschmuggelt hat und da irgendeine Aufgabe erfüllen muss jetzt und nicht möchte dass Nina was abkriegt.

Oh nein er ist super stark, isst irgendwie Menschen und will Nina entführen? Ist er wirklich ein Dämon? 😱😱

Und inwiefern arbeiten Rhys und Leo zusammen? 😱

What? Eve ist der böse Traum Mörder Dämon? Was ist hier los!??? 😱😱😱

Nina opfert sich für ihre Schwester 😱😱 Nein wo ist mein happy end????

Die Szene mit Buffy ist so toll! Wie Freundinnen sitzen sie da, die Vergebung ist so toll und Buffy wirkt auf mich super sympathisch!

Ohoh kann sie ihr alle Kraft entziehen? Oder ist Nina vielleicht stark genug?

An dieser Stelle möchte ich unbedingt mal sagen wie toll ich es finde dass sich alle in der Burg so vertrauen dass egal was man verrücktes sagt und um Hilfe bittet alle sofort mitziehen – das bedeutet so viel! Ich hoffe so der zusammengewürfelte Haufen schaffst das! 🙈🙈

Wahhhh jetzt kämpfen sie alle im Keller vom Bioladen! Das wird spannend! Hoffentlich hat Sean genug Dämonen und genug von dem krassen Drogen Zeugs 😛

Doug ist da und rettet Artemis ich liebe ihn 😍😍

Die Idee mit dem Remora Dämon war Mega 😍 Aber ist Leo wirklich tot?😭😭😭 Wo ist meine Liebsgeschichte???

Ich finde es so schade, dass Nina ihre Kräfte verloren hat!😱

Dafür finde ich es mega toll, dass Artemis endlich ihren eigenen Weg geht – das hat sie sowas von verdient!

Imogen ist die Söldnerin und versucht die Zwillinge zu töten?????😱😱😱😱 Okay ganz ehrlich wer hat das kommen sehen?!?!?

Leo hat seiner Mutter die Kraft geklaut und sie jetzt an Nina zurück gegeben und das müsste noch viel mehr sein als vorher weil Eve ja eine Menge gesammelt hatte 😍😍❣️❣️

Woooowwww war das nicht ein spannendes Ende – wer ist gespannt auf Band 2? 😛😛😛

Wie immer sind wir super gespannt, was ihr zu unserem Monatsbuch sagt!


4 Comments

Bücherwelt · 26. Juli 2019 at 20:48

So, ich war auch die ganze Zeit bei der Leserunde dabei. Ich habe es nur nicht vorher geschafft etwas zu schreiben. Aber ich wollte gerne was insgesamt zu dem Buch schreiben.

Leider muss ich sagen, dass ich etwas enttäuscht von dem Buch bin. Ich habe einfach, besonders durch die positiven Rezensionen, mehr erwartet.

Zu Beginn des Buches war ich einfach überfordert, da so viele Charaktere auf einmal vorgestellt wurden sind und man gar nicht mehr hinterher kam mit Namen und Position bzw. Aufgabe. Aber nach einiger Zeit kam man dann doch ganz gut rein.
Was mich aber zusätzlich gestört hat, war die Sicht der Protagonisten. Am Anfang verurteilt sie Buffy ständig, sagt das auch mehrmals, und versucht gar nicht die Dinge aus ihrer Sicht zu sehen. Hingegen ihrer Schwester verzeiht sie alles und kann sich nach kurzen überlegen dann doch in sie herein versetzen.

Ich fand den Mittelteil des Buches dann aber ganz spannend und hoffte sowohl auf eine Entwicklung der Charaktere und das meine Vermutung, wer eigentlich der Böse ist, nicht stimmte. Ja, Nina hat sich weiter entwickelt und ihre Meinung geändert, aber das dann ganz plötzlich, nachdem sie geküsst wurden ist. Meine Vermutung stellte sich als richtig heraus. Es war einfach zu offensichtlich und kam in dieser Form schon in zu vielen Fantasy Büchern vor. Schade, denn die Geschichte hatte so viel Potenzial.

Ich hatte dann noch auf das Ende gehofft. Aber als Leo dann starb und dann doch Nina ihre Kräfte wiedergegeben hat, wirkte es eher als sollte noch unbedingt ein dramatisches Element mit eingefügt werden. Das hätte die Geschichte aber gar nicht gebraucht.

Locker und leicht hingegen ist der Schreibstil, der dann doch noch einiges für das Buch rausgeholt hat.
Ich werde wahrscheinlich trotzdem auch noch Band 2 lesen, da ich die Hoffnung habe, dass der zweite Band echt einiges wieder gut macht.

Auch wenn es mir persönlich nicht so gut gefallen hat, bin ich trotzdem dankbar die Box erhalten zu haben. Ich freue mich auch sehr auf die nächste Leserunde.

Lisa · 27. Juli 2019 at 9:03

Vielen Dank für dein umfangreiches Feedback! Das mit den vielen Protagonisten am Anfang ging fast allen so! Da hast du Recht, dass es eine Weile dauert, bis man da durchblickt.
Jetzt interessiert mich aber natürlich wahnsinnig, wer du dachtest der böse zu sein? 🙂 Wahrscheinlich wurde das Ende so dramatisiert, um genug Interesse für Band 2 zu wecken. Da bin ich auch mehr als gespannt, was die Autorin da nochmal auspackt! Danke, dass du dabei warst!

Doybunny · 6. August 2019 at 17:00

Bei dem Ende sind so viele Dinge ans Licht gekommen aber macht, bei mir zumindest, definitiv Lust auf mehr. Ich bin froh dass es mit Helen endlich alles besser läuft, dass sie Nina ihr Vertrauen zeigt, und endlich mal etwas mehr durchblicken lässt. Ich war das ganze Buch über hin und her gerissen, weil ich keine Ahnung hatte, wer jetzt was im Schilde führt. Aber sieht so aus, wie wenn neue Zeiten für die Zwillinge und ihre Mutter anbrechen.

Doug ist so toll. Wie er Artemis hilft, und allgemein wie er zu ihnen steht ,er hat einfach so ein gutes Herz! Ich hoffe, dass mehr von ihm sein wird, sobald der zweite Band da ist. Hach, ihm würde ich es so sehr gönnen, dass er endlich in Sicherheit ist, aber in einer Buffy-Welt ist sowas immer etwas schwer.

Ehrlich gesagt war ich nicht mal zu geschockt, dass Eve dieser Sukkubus ist. Auch wenn ich diesen nicht so direkt mit ihr in Verbindung brachte, hatte ich die ganze Zeit das Gefühl, sie verheimlicht eine riesige Sache. Auch mit Leo, der ja schon seit einiger Zeit immer wieder versuchte, mit Nina zu sprechen. Das war bestimmt der Knackpunkt, das Thema, was er anschneiden wollte.

Cillian und Rhys sind soooo toll wann immer man sie zusammen sieht. Ich mag die zwei so sehr. Ich bin so froh, dass nichts die zwei trennen konnte, egal was für Schwierigkeiten sich ihnen, und allen anderen, immer wieder in den Weg warf.

Es wurde langsam Zeit, dass Artemis ihren eigenen Weg einschlägt, sie hat es sich definitiv verdient. Ich bin gespannt wie es mit ihr und Honora weiter geht. Und wieviel man von Honora vor allem noch lernt.

Da fällt mir gleich wieder der Kampf im Keller ein. Ich hatte immer wieder gedacht, Nina, machs nicht so kompliziert, hau das Aquarium kaputt HAHAHA. Und dann tut sie es endlich. Sie ist so viel mehr, als sie sich selbst anrechnet, aber ich bin froh, dass sich Nina ihrer Jägerin-Seite annimmt.

Was aber mit Leo nun passiert ist, da steige ich bis jetzt noch nicht ganz durch. Erst war er tot, aber im Epilog scheint er es nicht zu sein oder ich weiß nicht? Ich habe mich dennoch gefreut, dass er Nina ihre Kräfte wiedergeben konnte.

Und Imogen war die letzte, der ich es zugetraut habe, die Söldnerin zu sein. Dennoch sind es oft die unscheinbaren, die in solch eine Rolle schlüpfen.

    Lisa · 6. August 2019 at 17:55

    Also soweit ich das verstanden habe, ist Leo wirklich gestorben. Er ist nur als eine Art Geist nochmal zu ihr gekommen, um ihre die Kräfte zu geben. Glaube ich. Schöner fände ich es, wenn er einfach wieder aufersteht! 😀
    Wenigstens warst du auch überrascht, was Imogens Rolle angeht!
    Freut mich sehr, dass dir das Buch auch so gefallen hat und bleiben wir gespannt, was der 2. Teil für uns bereit hält!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen