ALL AGE BUCHABOBOX

Hallo ihr Lieben und herzliche Willkommen zur Leserunde unseres Juli Buches „Secret Game“! Wir freuen uns schon unheimlich mit euch zu raten, wer in diesem Buch die Fäden in der Hand hält! Also los gehts!

Ivy musste von Deutschland nach New York ziehen – was für ein Kulturschock! Wie gern ich mit ihr tauschen würde 😛😛 Zum Glück hat sie den süßen Heath kennen gelernt, er scheint jemand ganz besonderes für sie zu sein!

Auf den ersten Blick sind sie aber ein sehr ungleiches Paar. Er ist der stinkreiche New Yorker coole Kerl auf den alle abfahren, sie das deutsche Nerdmädchen das alles für ihr Stipendium tut – sowas liebe ich ja! 😛

Was wollte Heath ihr denn jetzt mitteilen? Das kam garnicht mehr zur Sprache, klang aber wie etwas sehr ernstes!

X – wer oder was ist das? Der der das Spiel entwickelt hat? Wahl, Wahrheit oder Pflicht?

Ich weiß noch nicht was ich von Iljana halten soll. Sie kommt auch aus einem sehr reichen Haus, scheint sich aber mehr auf die Schule als auf Partys zu konzentrieren. Doch was meint sie mit Ivy sollte das auch tun? Stimmt etwas nicht mit Heath und sie weiß es? 😱

Iljana möchte Ivy also vor dem Spiel warnen, das anscheinend an der Schule umgeht. Hoffentlich erfahren wir da bald mehr drüber!

Das Spiel erpresst auf jeden Fall. Es scheint nicht so als hätte man eine Wahl ob man mitspielen will oder nicht.

Iljana geht auf eine ganze andere Schule als Ivy oder? Woher hat sie dann die Info über das Spiel?

Auch bei Kelly bin ich mir unsicher. Sie wirkt sehr oberflächlich und wenig herzlich obwohl sie und Ivy Freundinnen zu sein scheinen. Ich bin gespannt was dahinter steckt!

Was ist Heath denn bitte für ein A****?!? Wieso ignoriert er sie? Macht er lieber mit seiner Schwester rum? Ist er der Unbekannte aus Kapitel x? Ist das am Wochenende in den Hamptons passiert? 😱

Bisher ist mir außer Ivy niemand in diesem Buch sympathisch. Sowas passiert mir echt selten 😛🙈 Hoffentlich kommt das noch! 👆🏻

Heath verhält sich aufgrund des Spiels so komisch. Wann erfahren wir mehr darüber? War es für ihn vielleicht nur eine Aufgabe mit Ivy auszugehen? 😱😱🙈🙈

In dieser Clique scheint jeder was mit jedem zu haben, oder? 😂😂

Soooo viele Geheimnisse 😱😱Wer soll zur Debütantenparty eingeladen werden? Und wessen Aufgabe ist das?

Ivy wird immer wieder zum Spiel eingeladen, weigert sich aber mitzumachen weil sie denkt es wäre Spam? Wieso weiß sie nicht, dass ihre Mitschüler das alle spielen?

Das Spiel ist ja mal ultra krass. Man erfüllt Aufgaben, gibt Geheimnisse preis und wenn man es bis oben schafft wird man selber Spielleiter und erfährt sämtliche Geheimnisse von allen anderen? Ich habe mich schon gefragt was der Vorteil sein soll wenn man Spielleitung wird. Aber das ist natürlich ein Anreiz! Aber das Stipendium zum Wunschcollege – wie geht das? Erpressung mit den Geheimnissen?

Penelope hatte also die Aufgabe Ivy auf den Debütantinnenball zu kriegen. Ivy wird es ihr aber bestimmt nicht so einfach machen! 😛

Ivys Mutter rät ihr zu dem Ball zu gehen? Ohje hoffentlich wird das kein Desaster dort! 🙈

X sind Heath und Penelope richtig? Und Penelope hat Heath quasi dazu „gezwungen“, dass er Zeit mit Ivy verbringt. Dann müsste das ein Rückblick sein. Könnte das sein? 🤔

Ivy geht also auf den Ball in diesem Traum von einem Kleid – da bin ich aber gespannt!

Ivy darf als letzte gehen – und das anscheinend mit Heath? Ohjeeeeee!

Was meint ihr passiert auf dem Ball? Seid ihr auch schon so gespannt? Wen der Charaktere mögt ihr bisher? Und wem denkt ihr kann man vertrauen?


9 Comments

steffuelein · 11. August 2019 at 11:49

Also das ganze erinnert mich schon sehr an „Gossip Girl“ muss ich sagen, weiß noch nicht ganz was ich davon halten soll, allerdings gestaltet „Das Spiel“ die Sache ganz spannend und deswegen bin ich bisher dran geblieben.
Mir geht es ähnlich wie dir dass mir bisher auch nur Ivy sympathisch ist und der Rest eher weniger. Auch Kelly scheint nicht die perfekte Freundin zu sein, es ist vieles sehr widersprüchlich in Bezug auf Kelly und der Freundschaft zu Ivy. Ich denke eine Person wie Ivy würde sich nicht mit jemanden befreunden der so ist wie Kelly, aber mal sehen was uns da noch erwartet.
Bisher finde ich Vince noch ganz intressant und bin gespannt was in Bezug auf ihn noch alles so kommen mag.

    Lisa · 11. August 2019 at 19:39

    Hoffentlich entwickeln wir im weiteren Verlauf noch mehr Sympathie für die anderen Charaktere! Stimmt, Vince ist auf jeden Fall interessant und auch vom Aussehen her nicht zu verachten… 🙂

Stefanie Rottbaudner · 11. August 2019 at 15:04

Der Einstieg hat schon sehr an Gossip Girl erinnert. Und im Rückblick auf den gesamten Leseabschnitt zog sich das auch so weiter. Aber ich mag das gerne.
Ich weiß bisher nich nicht so richtig, welchen Figuren ich vertrauen soll und wem nicht. Bis auf Ivy kann ja jeder „falsch“ sein und nur aus Motivation des Spieles so handeln wie er/sie es tut.

Im ersten mit X markierten Zwischenkapitel hatte ich die Vermutung, dass es um Heath und Penelope ging und er damit nun erpresst wird sich von Ivy zu trennen.
Denn seine Anspannung am ersten Schultag lässt mich stark vermuten, dass er nicht freiwillig handelt.

Iljana mochte ich als Freundin eigentlich ganz gerne, kriege aber irgendwie noch nicht den Dreh, was sie mit dem Spiel zu tun hat, wo sie ja anscheinend ein Internat besucht und nichts mit der Schule zu tun hat.

Bei Kelly bin ich total unentschlossen.
Manchmal habe ich das Gefühl, dass sie total gleichgültig gegenüber Ivy ist und diese ihr als fangirl nur nachrennt und gar nicht merkt, wie sie sich für Kelly verbiegt und dann gibt es wieder diese Momente, wo es doch wie echte Freundschaft wirkt.
Da Kelly aber so offen über das Spiel redet, was ja eigentlich verboten ist, vermute ich, dass es ihre Aufgabe ist, Ivy ins Spiel zu bringen.
Von der Charakterbildung her mag ich Kelly bisher noch am liebsten, weil sie so schön undurchsichtig und vielschichtig wirkt/werden könnte.

Verdächtig im Spiel zu sein evtl. sogar die Spielleitung ist bisher irgendwie noch jeder.

Penelope wird so deutlich als unsympathisch dargestellt, dass ich gespannt bin, ob es da noch die große Wende gibt.

Heath ist für mich ziemlich eindeutig eines der Opfer des Spiels.

Beim zweiten „richtigen“ X-Kapitel wird erneut das Parfüm erwähnt. Ob das auf die gleiche „sie“ hinweisen soll?
Nach Kapitel 6 habe ich irgendwie das Gefühl, dass es sich beim „er“ um Vince handelt und sein Auftritt beim Debütantenball die verlangte Ablenkung sein könnte.

Und mit wem betritt Ivy nun den Saal? Heath? Vince? Jemand ganz anderes?

Ich weiß eigentlich noch gar nichts, habe aber zur Vermutungen und Verdächtigungen, die hier den Rahmen sprengen würden.
Ich liebe es bisher total und bin mega gespannt, wie es weiter geht.

    AennekenSkeiwoka · 11. August 2019 at 18:33

    Ich dachte beim x auch das es heath und Penelope sind, aber das wäre fast zu einfach und langweilig

    Vielleicht kennen wir die Personen ja auch noch nicht

    Lisa · 11. August 2019 at 19:54

    Wahhh du hast ja schon richtig viele Vermutungen! Da bin ich gespannt, ob du Recht hast! Mir ist das Parfum auch extrem aufgefallen, ich denke schon, dass das auf die gleiche Person hinweist und kann mir sowas am besten bei Penelope vorstellen. Auch weil sie einfach wie du sagst sehr unsympathisch dargestellt wird. Ganz viel Spaß beim Weiterlesen!

AennekenSkeiwoka · 11. August 2019 at 18:30

Mh ok, Einführung der Charaktere, Beginn des Spiels. Leseabschnitt Ende.
XOXO, Gossip Girl

Nein mal Ernst..
Ist ja noch recht ruhig alles. Wir haben:
-das naive Mädchen vom Dorf,
-den tollen Typen der vielleicht ein arsch ist, aber eigentlich nur ihr bestes will und deswegen funkstille herrscht,
-die scheinbar beste freundin, die sich aber eher für sich interessiert
-einen besten freund der nur an frauen und Drogen denkt
-ein paar zickige mitstreiterinnen
-high society, eine Privatschule, ein loft in Brooklyn, Scheidungen, reiche Eltern…
-und ein Spiel bei dem Geheimnisse reicher, gelangweilt er Kids zu Tage kommen.

Wir haben gossip girl als Buch! Und Blair fehlt, das beste hat die Autorin also weggelassen.

Meine Prognose : heath und ivy kommen am Ende wieder zusammen und das Spiel wird vernichtet

Klingt ja vernichten bisher, aber ich lese mal weiter und schaue mir mal an was da so gesponnen wird.

    Lisa · 11. August 2019 at 19:55

    Das ist doch mal eine Zusammenfassung! 😀 Es bleibt spannend, ob deine Prognose so eintritt! 🙂

Doybunny · 12. August 2019 at 17:33

Am Anfang war der Einstieg in das Buch noch recht einfach, mit wenigen Charakteren, die man sich zu Herzen nehmen konnte. Doch muss ich auch sagen, dass mir bisher nur Ivy sympathisch ist. Ich muss mir immer wieder vorstellen, wie ich mich in solch einer Situation verhalten und fühlen würde. Sie scheint total durch den Wind zu sein mit allem, was um sie herum passiert.

Heath kommt etwas komisch rüber, aber ich habe das Gefühl, dass das Spiel mit dafür verantwortlich ist, wie er Ivy auf einmal wie Luft behandelt. Oder ist er einfach nur so ein Arsch, all die guten gemeinsamen Momente wegzuwerfen? Mal sehen was da noch passiert.

Penelope ist mir so unglaublich unsympathisch, die hat doch bestimmt nen Haufen Dreck am stecken, oder? Würde mich nicht wundern, wenn sie sich nur so aufplüstert, um ihre eigenen Geheimnisse oder anderes zu wahren, soweit es geht? Wer weiß. Daphne ist irgendwie so wie ein kleines Anhängsel.

Bei Kelly habe ich bisher auch noch nicht so richtig den Durchblick, aber sie verschafft Ivy etwas Luft, hilft ihr mit dem Kleid, spricht mir ihr über das Spiel, auch wenn darüber nicht gesprochen werden darf. Entweder meint sie alles ernst mit Ivy und der Freundschaft, oder steckt doch das Spiel dahinter?

Ich war total überrascht, das Vincent mit Ivy hinein ging, erst dachte ich, das wird bestimmt Heath sein. Aber abwarten was kommt.

Auch wie Reaktion von Penelope und Daphne war klasse, erst wie Ivy wieder mehr Mut fasst, das Kleid, und dass sie als letztes gehen darf. Alles zusammengewürfelt macht mich neurgierig, was nun passiert. Werde gleich aufholen und den zweiten Abschnitt auch lesen. Muss ja wissen, wer da auf Ivy wartet um den Saal gemeinsam zu betreten. Heath? Wieder Vincent? Wer anderes?

    Lisa · 13. August 2019 at 10:17

    Alle sind sich einig, dass Ivy die einzig sympathische ist, und bei Penelope nicht alles mit rechten Dingen zugeht! 🙂 Gut möglich, dass sie damit nur etwas versteckt! Ich war auch sehr überrascht was Vincent angeht, er scheint aber ein netter Kerl zu sein, also bleiben wir gespannt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen