Juli Leserunde Tag 5: Kapitel 35-Ende

Willkommen zu unserem Finale! Na dann wollen wir mal alles aufdecken!

Mr Cannon war also derjenige, den die Mädels erpresst haben und so in der Schule mehr oder weniger machen konnten was sie wollten – aber hat er für Ivy gerade auf den Zettel geschrieben wer die Spielleitung ist?? ??

Kelly ist die Spielleitung? Nicht ehrlich oder? ?? Will sie allen aus Rache für ihre tote Schwester eins auswischen??

Waaaaasss und kaum sind alle eingeweiht hat Mr Cannon plötzlich einen Unfall?! Bullshit war das ein Unfall – wie kann Kelly das nur tun?!?!

Was ist Ivys Plan? Wie will sie Kelly enttarnen?

Die Nachricht an die Spielleitung ging ja ziemlich nach hinten los ?? Was verheimlicht sich die Clique alles untereinander?

Was hat Ivy Heath für eine Nachricht geschickt? Und wieso sind jetzt alle gegen sie?!

Die Clique hat es geschafft! Sie haben Kelly enttarnt und das ganze Spiel beendet! ?? Auch wenn mir das plötzlich ein bisschen zu schnell ging, das hätte gerne noch länger dauern können ☺️

Heath hatte es also als Aufgabe sich Ivy zu nähern. Oh kacke. Sie tut mir so leid ??

Und Kelly hat Heath nur teilweise Infos zugespielt, sodass er denkt ivy würde ihn nicht lieben. Wie kann man nur so unendlich grausam sein? Nur um ein Gespräch mit Mr Cannon zu vertuschen – worum ging es da?

Und nur falls ich es noch nicht erwähnt habe: ich hasse Kelly!!!

Vince gehört garnicht zu den reichen New Yorkern? Was für ein Geständnis!

Ohohhhh das hat Kelly sich bestimmt anders vorgestellt! Hat sie echt gedacht ihr Vater würde sie loben für das was sie getan hat?!?!

Iljana ist lesbisch und wurde damit erpresst?! Oh Mann kommt da viel raus!

Ahhhh Iljana hat ein Treffen mit Heath eingefädelt! Bitte eine Aussprache mit Happy End!!

Sie haben sich versöhnt ohne dass ivy sich entschuldigen musste?! Aber da haben wir unser Happy End! ?????

Zum Glück, sonst hätte ich mich wohl ziemlich aufgeregt! Wie hat euch das Ende gefallen und vor allem das ganze Buch? Ich freue mich auf euer Feedback und hoffe ihr hattet mal wieder genauso viel Spaß wie ich! Wir hören uns nächsten Monat!

7 Idee über “Juli Leserunde Tag 5: Kapitel 35-Ende

  1. Somaya sagt:

    Der letzte Abschnitt hatte es ja nochmal richtig in sich.

    Das Kelly hinter allem steckt, hätte ich ja schon sehr schnell mal vermutet. Trotzdem hat die Autorin es geschafft mich auch immer wieder daran zweifeln zu lassen, weshalb ich die ganze Auflösung nun nachvollziehbar, aber auch nicht zu offensichtlich fand. Gut gelöst ?

    Auch hier rückt mir die Beziehung wieder etwas zu sehr in den Mittelpunkt … scheint manches mal das Spiel regelrecht zu überschatten.
    Am Ende hinterließ es dann so ein Gefühl von Unvollständigkeit … als wäre gar nicht alles aufgelöst worden, als wären noch Wahrheiten im Verborgenen.
    Was hat es mit Penelope und Iljana wirklich auf sich? Mit wessen gefühlen spielt Daphne nun wirklich? …
    Da hätten gern ein paar Seiten beim hin und her zwischen Heath und Ivy gekürzt werden und dafür anderen Dingen, die mehr mit dem Spiel zusammenhängen gewidmet werden können. So kam es mir dann doch alles etwas schnell aufgelöst vor.

    Allerdings … ist im digitalen Zeitalter mit der Zerstörung EINES Datenträgers wirklich das Spiel beendet? Oder werden wir irgendwann noch eine Fortsetzung mit weiteren Wahrheiten bekommen? ?

    Insgesamt hat mir das Buch wirklich gut gefallen. Besonders das erste und das letzte Drittel

  2. Milo.reads sagt:

    Ich fand das buch insgesamt ganz gut aber das ende dann doch zu abrupt . Aber kelly hatte ich nicht in verdacht … aber wahnsinn was sich nochmal für geheimnisse augetan haben.

    Jetz werde ich mit Erebos 1 anfangen . Und bin wahnsinnig gespannt ob sie secret game damit ähnelt oder ob es ganz anders ist 🙂

Schreibe einen Kommentar