Erebos 1 Leserunde Tag 5: Kapitel 17-22

Willkommen zu Tag 5! Heute geht es richtig ab sag ich euch!

Nicks Auftrag ist es Fotos von einem Paar zu machen? Der Mann hat sich offensichtlich verfolgt gefühlt – hat der Bote es auf ihn abgesehen?

Greg ist nicht gestolpert, oder? Das war seine Bestrafung.

Emily glaubt Aisha und findet Erebos plötzlich doch nicht mehr so schlecht? Ohohhhh

Was sollte das seltsame Denkmal bedeuten?

Nick lebt schon nur noch im Spiel und will dass im richtigen Leben nur alles möglichst schnell vorbei geht ??

Oh nein ich glaube nicht dass in dem Fläschchen etwas Harmloses sein wird – ich denke das ist etwas sehr gefährliches, wenn er dafür so entlohnt wird ?

Können diese Tabletten wirklich töten? Soll er Watson umbringen?

Will Adrian Nick wirklich nur vor dem Spiel warnen? Das kommt mir sehr seltsam vor, er weiß doch gar nichts darüber ?

Ohje er hat den Boten ausgetrickst und die Tabletten nicht in die Thermoskanne gegeben. Ich denke das wird großen Ärger geben ?

Es war doch klar, dass er damit nicht durchkommt ? und jetzt ist Sarius tot und Nick kann nicht mehr weiterspielen!! ?

Wie ihn das mitnimmt – als hätte er einen Teil seiner selbst verloren ?- oh Mann wie soll er damit nur fertig werden…

Emily und Eric waren also garnicht zusammen – ohjeeeee und wieso ist Nick immer noch so patzig zu Jamie und versucht es jetzt bei denen die er vorher mies behandelt hat. Solche Leute kann ich ja garnicht leiden ?

Oh kacke. Er streitet sich mit Jamie, der fährt kopflos los und direkt über die rote Ampel. Bitte lass ihn nicht tot sein ??? Vielleicht weckt das Nick endlich auf!

Jamie ist außer Lebensgefahr. Was für eine Erleichterung! Ich hoffe nur dass er das einzige Opfer bleibt und es nicht bald noch mehr gibt!

Oh Mann das Spiel scheint jetzt richtig ernst zu machen! Wir sind uns ja wohl einig, dass das mit Jamie und dem Fahrrad kein Zufall war, oder?

2 Idee über “Erebos 1 Leserunde Tag 5: Kapitel 17-22

  1. Somaya sagt:

    So etwas aufregendes an einem Sonntag morgen ??

    Emilys plötzliches Interesse am Spiel hat mich dann doch kurz überrascht. Aber vielleicht sucht sie auch nur nach einer Möglichkeit rein zu kommen um das ganze von innen zu zerstören?

    Dieser Druck der in Erebos aufgebaut wird ist schon richtig krass. Der Bote schreckt da ja wirklich vor nichts zurück. Diese Vertrauenssache und das ständige erinnern an seine Hilfe ist ja doch schon mit emotionaler Erpressung und abhängig machen gleich zu setzen ??

    Ich war so froh, dass Nick dann doch noch Skrupel hat und die Tabletten nicht in den Tee mischt ? aber das das Folgen haben wird war auch absehbar. Ebenso wie die Tatsache, dass Erebos keine zweiten Chancen verteilt.
    Wie er sich wohl im “richtigen Leben” schlagen wird und wie lange es dauern wird, bis er sich Emily anschließt?

    Dass Nick den ganzen Ärger um Eric völlig umsonst angezettelt hat ? aber da sieht man mal wieder, wie manipulativ Erebos einfach ist.

    James Unfall ist total schrecklich und steht sicher im direkten Zusammenhang mit dem vorherigen Gespräch.
    Gut an der Sache fand ich aber, dass es Nick aufgeweckt hat und er nun wieder etwas mehr in der Realität angekommen ist.
    Hoffentlich behält er das bei.

    Die Geschichte hinter den Gedichten auf Emilys deviantART Seite kennen wir nun also auch ein wenig.
    Ob es zu der Zeit als ihr Bruder starb ein ähnliches Spiel gab und sie deshalb von Anfang an so extrem dagegen war?

    • Lisa sagt:

      Das mit Emily könnte natürlich gut sein, sie wirkt auf mich sehr intelligent und hat das vielleicht schon durchschaut?
      Und wie das emotionale Erpressung ist! Ich glaube aber, dass es auch nur deshalb überhaupt funktioniert! Du meinst er schließt sich Emily an, um das Spiel zu zerstören?
      Ich hoffe auch, dass der Unfall Nick jetzt wach gerüttelt hat! Nicht, dass er in eine depressive Phase verfällt, weil er nicht mehr spielen darf!
      Woah das würde natürlich erklären, wieso Emily mit dem Spiel nichts zu tun haben wollte!

Schreibe einen Kommentar