ALL AGE BUCHABOBOX

Hallo und herzlich Willkommen zur Leserunde für unser August Buch! Wir lesen zusammen „Novembers Tränen“ und sind schon suuuper gespannt, was ihr sagen werdet! Wir wissen es ist Hochsommer und es ist ein Winterbuch, aber man kann nicht an Erscheinungsterminen rütteln, nicht wahr? 🙂 Also los geht’s!

November – was für ein ausgefallener aber doch total schöner Name! Ich kann sie mir mit ihrem weißblonden Haar und den blauen Augen unendlich gut vorstellen! Ihre Tränen scheinen eine böse Wirkung zu haben – sie haben ihr Haustier getötet? Die Nonnen im Kloster können/wollen ihr aber anscheinend helfen – können sie ihr beibringen das zu kontrollieren? Ich liebe auf jeden Fall Holly – sie ist so spritzig und gut gelaunt!😍😍

Wieso geht es November nicht gut? Was hat sie? Versucht die Gabe sich durchzusetzen? Wieso verheimlicht sie die Gabe? Und was ist das mit Gott – sie scheint nicht richtig daran zu glauben oder?

November hat ihren Kater doch nicht umgebracht, sondern er wurde überfahren. Doch was haben ihre Tränen bewirkt und wieso haben alle Angst vor ihr?

Und da ist der heiße Romeo 🎉 Kennen sie sich wirklich? Hui bin ich auf die Liebesgeschichte gespannt!

Ember? Ist das ihr Spitzname?

Wowwwww wie es Knistert zwischen den beiden!!!

Ruby scheint ihre Gabe nicht unter Kontrolle zu haben – hoffentlich wird ihr das nicht zum Verhängnis! 😱

Matti ist Romeos Mitbewohner und anscheinend ein guter Freund von Ember. Ich bin gespannt was er geplant hat! Aber wieso hat Romeo sie so abblitzen lassen? Was ist da los?

Henry ist mir total unsympathisch! Er weiß etwas und will es nicht sagen einfach weil er das Gefühl genießt mehr zu wissen. Solche Leute hasse ich ja – und wieso sind sie alle eingesperrt und was ist mit Ruby los?

Ich habe kein gutes Gefühl bei ihrer nächtlichen Erkundungstour 😱😱😱

Was ist mit den Tieren los? Wieso sind sie alle so blutrünstig?

Ember steht also auf Matti? Das kann ja spannend werden 🙈

Holly ist also erblüht und hat jetzt ihre Gabe? Kann sie hellsehen? Sonst würde ihre Aussage über November keinen Sinn machen. Matti war sehr besonnen als hätte er das schon öfter miterlebt. Und dann hagelt es ganz plötzlich so extrem? Ziemlich gruselige Stimmung ist das da!

Wow so ein schönes und besonderes Medaillon von Romeo zum Geburtstag? Damit stimmt doch etwas nicht 🤔

Hat Matti ihr wirklich die Geschenk Idee geklaut? Das wäre ja schon irgendwie witzig 😂😂

Aber wer verfolgt die beiden? Ich glaube nicht, dass November sich das einbildet!

Jetzt lernt Ember Alpha kennen. Wieso will er mit ihr sprechen?

Alpha weiß also Bescheid und möchte, dass sie nun kooperiert. Dafür verspricht er ihr, dass sie Privilegien erhalten wird? Wie sieht das aus? Und wieso sind ihre Tränen so wertvoll? Diese Kraft erschließt sich mir noch nicht – da macht Gedanken lesen und klauen schon mehr Sinn. 😛

Oh kacke da will sie gerade fliehen und wurde dabei erwischt – aber von wem??


10 Comments

Floret · 9. September 2019 at 13:35

Die Temperaturen haben sich, Gefühlt, ein wenig dem Buch angepasst. *lach*

Ich fand es ist ein spannender Start in das Buch. Die Welt scheint ziemlich gefährlich geworden zu sein umso passender sind die Gaben die man erhalten kann. Ich hoffe wir erfahren noch viel mehr darüber. Vor allem darüber, was es mit Novembers (Embers) Gabe auf sich hat, was genau sie macht.
Für mich klang es so, als hätte sie ihren Kater durch ihre Tränen von seinem Leiden erlöst. Vielleicht wirken ihre Tränen bei Berührung wie ein Gift das zum Tode führt.

Ich finde es Interessant das Ember auf Matti steht, aber sich auch irgendwie zu Romeo hingezogen fühlt. Das verspricht auf jeden Fall noch interessant zu werden. Zumal ich Romeo auch sehr geheimnisvoll finde. Das er Ember so etwas Besonderes zum Geburtstag schenkt, obwohl er sie nicht mal wirklich kennt, ist schon sehr mysteriös.

Holly finde ich total toll. Ihre leichte und so unbeschwerte Art und man merkt, dass ihr viel an Ember liegt. Vielleicht kann sie nicht hellsehen, sondern die Gaben der anderen benennen wobei das wäre vielleicht ein wenig zu langweilig. *überleg* 😀

Dieser Alpha ist mir sehr suspekt. Erst schleppt man Ember plötzlich zu ihm, er scheint über ihre Gabe Bescheid zu wissen und will dann irgendwelche Untersuchungen an ihr machen lassen. Kein Wunder das sie versucht zu fliehen und ich hoffe, dass es jemand ist der ihr hilft und sie nicht verrät.

Was mich noch neugierig macht ist die Sache mit ihrer Nonna. Wurde Ember wirklich von ihr und ihren Leuten entführt und haben sie wirklich Embers Mutter getötet? Wem kann man wirklich trauen und wem nicht?

Ich bin wirklich gespannt wie es weitergeht. 🙂

    Lisa · 10. September 2019 at 9:00

    Du hast Recht, die Temperaturen sind sichtlich gefallen, das ist aber hoffentlich nicht unsere Schuld! 😀 Ich glaube auch das Dreiergeflecht zwischen Ember, Matti und Romeo könnte noch spannend werden! Wobei ich auf jeden Fall Romeo präferiere, bei Matti habe ich kein gutes Gefühl!
    Das könnte natürlich wirklich Hollys Gabe sein, finde aber auch, dass das etwas langweilig wäre 😀
    Auf die Auflösung mit ihrerer Nonna bin ich auch gespannt, bisher weiß man noch überhaupt nicht wem man trauen kann!

      Floret · 10. September 2019 at 22:43

      Na das wäre doch auch mal was, wenn man mit einem Buch das Wetter beeinflussen könnte. 😀
      Ich bin da auch ganz klar für Romeo, irgendwie hat er was an sich, was ihn sehr interessant macht. *lach*

        Lisa · 11. September 2019 at 14:06

        #teamromeo

Mitsu's Lesestoff · 9. September 2019 at 14:25

Ich finde den Einstieg in das Buch ebenfalls gut. Es ist sehr mysteriös und mitreißend.
Holly ist ein wirklich symphathischer Charakter, besonders durch ihre Vorliebe für Dinge aus der alten Welt und ihre dem entsprechende Wortwahl.

Ich finde es echt super von der Autorin, dass sie einfach unsere Welt genommen hat und mittels einer Eiszeit eine Welt mit neuen Regeln erschaffen hat – die Gaben, die auf den Menschen wütendende Natur.

Erst wirkt der Alltag total normal und auf ein Mal passieren ungewöhnliche Dinge. November fühlt sich verfolgt. Es kommt Besuch ins Kloster. Ein Turm, der angeblich baufällig ist, wird wieder benutzt. Henry benutzt seine Gabe gegenüber einem anderen Winterkind. Ember wird zum Gründererben gebracht. Ein Neuer kommt.
Was hat das Alles zu bedeuten? Vor allem: Was will dieser Alpha von Ember?
Was genau können Embers Tränen? Was hat Romeo (der Neue) vor? Wieso hat Ember das Gefühl, dass sie kennt? Was wird aus ihren Gefühlen für Matti und ihrer Anziehung zu Romeo? Was spielt die stumme, kleine Mona für eine Rolle? Und ist Nonna wirklich böse oder lügt Oberschwester Klara? — All diese Fragen schwirren grad in meinem Kopf rum. Ich bin so auf die Antworten gespannt.

    Lisa · 10. September 2019 at 9:04

    Ich glaube das sind genau die richtigen Fragen und ich bin auch schon super gespannt auf die Antworten!

Sophia · 9. September 2019 at 18:18

Der Einstieg des Buches war einfach super, spannend und mitreißend. Zudem finde ich es echt echt klasse, dass sich das Gefühl einer „normalen“ und relativ harmlos erscheinenden Welt recht schnell ins Gegenteil wendet.
Ich muss sagen, dass Romeo mich von Anfang an in seinen Bann gezogen hat, auch wenn ich noch nicht genau weiß, was er vorhat und wie sein wirklicher Charakter ist. Zudem bin ich wirklich gespannt, ob es zwischen den beiden eine Liebesgeschichte geben wird.
Der Anfang des Buches hat jedoch einige offene Fragen bei mir zurückgelassen: Warum sind die Tiere so aggressiv und gefährlich? Warum hat November das Gefühl, Romeo zu kennen? Hat er etwas mit ihrer Vergangenheit zu tun? Sind die Ordensschwester wirklich so gut und hilfsbereit wie sie scheinen? Was kann November mit ihren Tränen wirklich anrichten? Was hat es mit dem Turm auf sich der plötzlich wieder benutzt? Ich hoffe, dass die Fragen recht bald beantwortet werden, ich bin auf jeden Fall super gespannt wie es weiter geht.

    Lisa · 10. September 2019 at 9:07

    Romeo hat mir auch direkt gefallen und ich hoffe sehr auf eine Liebesgeschichte! Da sie das Gefühl hat ihn zu kennen, muss er ja eigentlich etwas mit ihrer Vergangenheit zu tun haben, oder?

AennekenSkeiwoka · 9. September 2019 at 20:56

Ich muss gestehen das die Leserunde nichts für mich ist. Ich habe zwei Kapitel gelesen und komme nicht rein.
Mich nervt Ember total, warum ist sie so weinerlich ohne zu weinen und muss alles verheimlichen? Und eine Schule für besondere Kinder , alte clans und Nonnen die sehr altertümlich die Kids erziehen. Hach irgendwie ist so eine Klosteratmosphere nicht meins.

Aber vielleicht ist ein winterbuch im September auch nichts für mich. Ich sollte im November einen neuen Versuch starten. Ich teste morgen mal zwei weitere Kapitel und entscheide dann

    Lisa · 10. September 2019 at 9:01

    Ah hoffentlich kommst du noch rein, es lohnt sich definitiv!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen