Mai Leserunde Tag 3: Kapitel 9-12

Willkommen an Tag 3! Ich bin gespannt, wie es weitergeht. Langsam nimmt es ja richtig Fahrt auf!

Ich bin ganz schön schockiert, wie der Präsident einfach Arachnes Tod instrumentalisiert, um gegen die Rebellen zu hetzen.

Da liegt Lieeeeebe in der Luft… und dann macht es wieder BÄM – typisch Panem! Wo kommen die Bomben her und warum? Was geht da gerade ab? Rebellen?

Ob die fehlenden Tribute und Mentoren ersetzt werden? Das werden ja immer weniger ???? Außerdem finde ich es echt merkwürdig, dass die Arena so schlecht gesichert ist. Wie können da einfach Rebellen hineinspazieren? Vielleicht doch welche aus dem Kapitol? Das wäre heftig!

Ob sie Marcus wohl kriegen? Ich würde ihm die Flucht gönnen, aber ich glaube irgendwie nicht dran. Da kommt noch was.

Oh Gott, verwandelt Clemensia sich etwa in irgendeine komische Mutation oder was ist da los?

Wie will Lucy Gray gewinnen? Ob sie sich irgendeinen Plan ausgedacht hat? Ich glaub ja immer noch, dass sie irgendwas mit Schlangen anstellt, das wäre mal außergewöhnlich 😀

Ich mag Sejanus mittlerweile sehr, aber hab das ungute Gefühl, dass ihm was zustößt, weil er so offen Anti-Hungerspiele ist 🙁 Tut mir mittlerweile total leid, dass ich am Anfang kurz dachte, dass er was Übles vorhat ????

Wo wir wieder bei der Verbindung zwischen Coriolanus und dem Dekan wären – da MUSS es doch irgendein Geheimnis geben.

Okay, soll das heißen, dass bei der Ernte echt getrickst wurde, damit Lucy Gray Tribut wird? Was sollen die Andeutungen? Was hat sie zu verbergen?

Maaaaaan, mir tut Lucy Gray so leid. Ich will nicht, dass sie in die Arena muss, jetzt hab ich auch Angst. Das wird bestimmt übel. Glaubt ihr, dass sie Chancen auf den Sieg hat?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.