AKTUELL KANN ES ZU LIEFERVERZÖGERUNGEN KOMMEN.

Willkommen zum großen Finale! Ich bin gespannt, wie die Geschichte enden wird! Erleben wir noch eine große Rebellion? Wird Coriolanus Sejanus und die anderen verraten? Und was wird aus ihm und Lucy Gray? 

Komme einfach nicht darüber hinweg, was Coriolanus für eine merkwürdige Auffassung von Freundschaft hat. Er bezeichnet Sejanus nur als Freund, wenn es ihm gerade passt. Und Sejanus merkt es nichtmal, aaaaah! 

Okay, das ist mal schnell und heftig eskaliert. Coriolanus ist echt eiskalt. Aber wundert mich das wirklich? 

Hmm, also will Coriolanus jetzt plötzlich mit ihnen fliehen oder wie? Er ist schon wieder so sprunghaft. 

Neeeeeein! Sejanus darf nicht verhaftet werden! Verdammt! Jetzt hab ich Angst um ihn 🙁

Ok, hab nur ich gerade laut „Nein!“ geschrien? Wenn Sejanus stirbt, bricht das mein Herz. Das Schlimme ist, dass Coriolanus total zutraue, dass er es einfach geschehen lässt. Den Vorwurf Hochverrat wird man ja nicht einfach los. Coriolanus würde mich echt positiv überraschen, wenn er ihn rettet…

Ich bin gerade echt tief getroffen. Sejanus ist mir so, so, so ans Herz gewachsen. Was ist das nur mit Panem, dass ich immer die Charaktere toll finde, die am Ende sterben 🙁  und Coriolanus hat nichtmal versucht irgendwas zu tun!!! Das macht mich so wütend. 

Und jetzt macht Coriolanus Sejanus auch noch Vorwürfe, dass er ihn früher oder später mit ins Verderben gerissen hätte? Spinnt der? Mit jeder Seite werde ich wütender. 

Und jetzt weint er plötzlich um Sejanus – hä? Das verstehe ich schon wieder gar nicht. 

Auch interessant, wie Coriolanus einfach keinen einzigen Gedanken an Lucy Gray verschwendet, sondern nur an sein eigenes Schicksal denkt. Wo ist sie überhaupt? 

Und jetzt nennt Coriolanus Sejanus wieder seinen Bruder, okaaaay. 

Also an Lucy Grays Stelle würde ich die Beine in die Hand nehmen und laufen anstatt Coriolanus zu vertrauen. 

Okay, die Hintergrundgeschichte zu dem „Hanging Tree“-Lied finde ich gerade richtig spannend und es spannt einen tollen Bogen zur Hauptreihe, weil das Lied da ja auch eine recht große Rolle spielt! 

Na, jetzt kriegt Coriolanus ja endlich, worauf er so hingearbeitet hat: Offiziersschule. Anerkennung. Lucy Gray ist so verliebt in ihn, ich hab echt Schiss, dass er sie dafür fallen lässt 🙁 wir alle kennen doch Snow. 

Ach Quatsch, ausgerechnet in Distrikt 2 soll es gehen! 

Oh oh, Lucy Gray würde die Covey für ihn verlassen – tu‘s nicht! 

Ist doch bezeichnend, dass Coriolanus das Lied vom Henkersbaum merkwürdig findet. 

Immerhin sieht er ein, dass ER derjenige ist, der Sejanus ins Verderben gezogen hat und nicht andersrum. 

Hat sie es endlich verstanden? Ich hoffe echt, dass sie einfach abhaut und sich außerhalb von Panem ein neues Leben aufbaut, aber ich wittere ein tragisches Ende 🙁 

Oh man, was passiert da gerade?? Er denkt, dass Lucy Gray tot ist und irgendwie schert er sich trotzdem mehr um sich als um sie…ich hatte echt gehofft, dass er irgendwo doch ein Herz hat. Aber sie scheint ihm so egal zu sein, oder?

Okay, waaaaas? Alles wurde gelöscht? DAS ist krass. Noch krasser ist, dass Coriolanus darüber froh ist, weil er glaubt, dass er Lucy Gray so leichter vergessen kann, als hätte es sie nie gegeben. Das macht mich so böse, aaaah! Coriolanus ist einfach herzlos. Selbst wenn er angeblich liebt. 

Na, da hat Coriolanus ja doch noch bekommen was er wollte – sein blödes Studium. Um jeden Preis und wirklich JEDEN Preis. Dr. Gaul hat ihn echt absolut verdorben. 

Krank, er hat immer noch Kontakt zu den Plinths und sie behandeln ihn wie einen Sohn? Das tut mir so leid für Sejanus… Coriolanus war schon als junger Mann wirklich ein Blender. 

Das Ende macht mich total wütend. Andererseits wissen wir nun auch, dass Snow wirklich durch und durch böse ist und das aus gutem Grund. Der wahre Held des Buchs bleibt für mich Sejanus und er steigt definitiv in die Riege meiner Liebsten Buchcharaktere auf. Für Coriolanus hab ich gar nichts übrig. Aber vielleicht wollte Suzanne Collins auch genau das erreichen, wer weiß.

Okay, jetzt hab ich doch wirklich noch Mitleid mit dem Dekan. Das ist eine krasse Auflösung und ich kann ihn gut verstehen. Stellt euch vor, ihr würdet als der Erfinder der Hungerspiele gelten, obwohl es euch zuwider ist und ihr könntet nichts dagegen tun? 

Wie kann Lucy Grays Schicksal ihm so gleichgültig sein? Das ist so grauenhaft. Genauso grauenhaft wie wir Snow eigentlich kennengelernt haben, wenn wir ehrlich sind… Er ist einfach durch und durch böse. 

Eine Woche waren wir wieder zurück in Panem. Es war eine Achterbahnfahrt der Gefühle, oder?

Wie lautet euer Fazit? Was sind eure Gedanken zu dem Ende? Könnt ihr Snow nun besser verstehen oder fällt es euch genauso schwer wie mir, Verständnis aufzubringen?  


0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen