Erebos 2 Leserunde Tag 4: Kapitel 16-18

Willkommen zu Tag 4!

Was spielt Idmon für eine Rolle? Hilft er Torqan wirklich oder manipuliert er ihn so wie das Spiel ihn gerne haben möchte?

Omg an Dereks Schule werden Fotos gemacht – wir sind uns ja wohl einig wer die Fotos macht oder????!!!!

Derek ist mit Emily verwandt? Und wie ich mir dachte hat das Spiel ihn so manipuliert Nick nichts zu verraten….

Emily ist also Dereks Halbschwester – kein Wunder dass er rekrutiert wurde, bei Emily hatte es ja nie geklappt ? Aber spielt syed auch??

Derek kann seinen Vater nicht anrufen, sondern der Bote geht ran? Wie gruselig!

Derek wurde für eine ganze Nacht in einer Industriehalle eingesperrt? Alter Schwede, was zieht Erebos da ab ?? Wenigstens wurde seiner Mutter eine Erklärung aufgetischt, wenn auch eine sehr seltsame – zum Glück hat sie das nicht durchschaut.

Der Entwickler scheint den Fortgang des Spiels nur teilweise kontrollieren zu können – oh Mann das wird noch gefährlich glaube ich!

Erebos will die Schulbilder. Und das ultra laute heulen ist ja nur noch nervig ??

OMG EREBOS HAT HELEN IHR KIND GENOMMEN – und hiermit hasse ich Erebos ganz offiziell. Egal welches Motiv der Entwickler dieses Mal hat – dafür gibt es keine Rechtfertigung! Ich bin aber froh, dass Helen auf Nick zugegangen ist – zusammen können Sie hoffentlich mehr herausfinden!

Zum Glück will Nick Jamie einweihen, das ist mit Sicherheit eine gute Idee!

Derek hat schon wieder einen neuen Auftrag – er hat kaum gespielt – das Spiel hat sich ziemlich verändert. Er muss natürlich zurückbringen was er erbeutet hat. Was er wohl für eine Belohnung für diesen ganzen Stress bekommt?

Er ist nur 2. geworden, Helen ist bestimmt 1. und was jetzt? Derek hat einen toten großen Bruder? War das schon mal Thema? Was ist da passiert? ?

Torqan ist auf dem Weg zur Arena! Ui da bin ich gespannt ob sie noch genauso ist! Und ob er endlich mal auf ein paar Leute trifft – ich finde das Spiel dieses Mal sehr leer oder kommt das nur mir so vor?

Trifft Torqan gerade auf Lord Nick? Er kommt ihm bekannt vor, weil er Nick in der Schule getroffen hat!

Es ist wirklich Lord Nick und schon wird Torqan aus der schenke geschmissen – was ist da los?! Was hat es mit Idmon auf sich??

Emily war da und hat Derek nach Erebos gefragt. Leider hat er ihr nicht die Wahrheit gesagt, doch ich glaube sie hat sofort kapiert, dass er von Nick spricht und wird hoffentlich Kontakt zu ihm aufnehmen!

Idmon hat Derek die Aufgaben für die Mathe Prüfung zugespielt. Ich bin mir sicher sie sind richtig. Und damit hat Erebos ihn endgültig am Haken. ..ohjeeee…

5 Idee über “Erebos 2 Leserunde Tag 4: Kapitel 16-18

  1. Somaya sagt:

    Diesmal ist Erebos noch viel weniger zu durchschauen, als beim ersten mal, finde ich. Die Handlungen und Aufgaben widersprechen sich so häufig.
    Einerseits werden die alten Spieler rekrutiert und damit mit den (sehr wenigen?) Neuen zusammen gebracht … andererseits sollen sie sich dann nicht vertrauen und werden mehr oder weniger gegeneinander ausgespielt.
    Simon wirkt oberflächlich so nett und zugewandt, aber hält Derek gleichzeitig von dem fern, was ihm helfen könnte … ich kann das einfach nicht durchschauen.
    Glaube aber immer noch, dass da in Erebos dieses mal 2 möchte gegeneinander antreten. Das würde mir die Gegensätze erklären.

    Der ehemalige Zeremonienmeister ist also auch noch da und fällt Derek gleich ins Auge.
    Und was hat es mit diesem immer wiederkehrenden Mann mit dem Stein auf sich? Muss dabei immer an Sisyphos denken?

    Emily und Derek sind also wirklich verwandt. Ich hatte mir das schon fast gedacht, als Derek mit Idmon über seinen Bruder gesprochen hat. Das wäre mir zu viel Wiederholung gewesen wenn er zufällig die gleiche Geschichte wie Emily hätte.

    Dass Nick an Dereks Schule fotografiert ist definitiv kein Zufall, klar. Aber welchen Nutzen hat Erebos davon, wenn sie dann doch nicht näher miteinander in Kontakt kommen sollen? ?
    Und was ist mit diesem Erkennungszeichen? Warum scheint Derek der einzige zu sein, der es kennt?

    Diese ganze Szene in der Industriehalle ? so unheimlich und einfach nur krass was Erebos dieses mal für Geschütze auffährt ?

    Wer ist diese Frau, die da plötzlich anstelle des boten mit Nick spricht? Und warum kommt ihre Stimme ihm bekannt vor? Jemand aus seiner Vergangenheit? Oder was auch das wieder nur ein Trick des Spiels?

    Es sind also wieder Farben als Code eingebaut, haben diesmal aber nichts mit den U-Bahn-Linien zu tun.
    Da bin ich ja mal gespannt, was die Autorin sich da wieder hat einfallen lassen ?

    Das Spiel selbst scheint dieses mal so ruhig zu sein. Gerade für Derek. Die meiste Zeit sitzt er ja plaudernd in der Taverne. Dafür geht’s im realen Leben umso extremer zu.
    Irgendwie ein völlig anderes und doch Gleiches Spiel.

    An Derek als den Prinzen hatte ich auch kurz schon mal gedacht. Aber wäre das nicht zu offensichtlich? Hm … ich weiß nicht ob ich bei diese Vermutung mit ihm mitgehen kann ?

    Emily, Helen, Victor, Speedy … so langsam haben wir sie alle wieder da, wenn auch nicht ganz zusammen.
    Mal schauen, ob sie sich bald richtig zusammen tun. Und ob Emily Kontakt zu Nick aufnimmt ?

    • Lisa sagt:

      Ja es ist Wahnsinn, wie dieses Mal die Spieler voneinander isoliert werden, dafür muss es definitiv auch noch einen Grund geben!
      Der Mann auf dem Stein könnte echt Sisyphos sein, würde auf jeden Fall passen!
      Das mit dem Erkennungszeichen ist mir auch aufgefallen. Derek möchte unbedingt andere Spieler kennenlernen und probiert das Zeichen, aber es scheint niemand darauf zu reagieren. Komisch! Aber das hat er ja auch von Idmon, und was es mit dem auf sich hat weiß ich eh noch nicht!
      Genau meine Rede, das Spiel ist ruhig und leer und es wird total wenig gekämpft! Woran das wohl liegt? Ich finde auch sie verbringen wenig Zeit im Spiel, im ersten Band haben sie ja fast durchgehend gespielt.

Schreibe einen Kommentar